Hochzeitskosten - Wie viel kostet eine Hochzeit

Hochzeitskosten

Die Hochzeitskosten sind ein entscheidender Punkt bei der Planung. Gerade am Anfang ist es sehr unübersichtlich, wie viel Geld man für was einplanen muss. Wir haben für Sie einige Anhaltspunkte zusammengestellt, an denen Sie sich orientieren können.

So viel zahlt der Durchschnitt

Eine klassische Hochzeit liegt in der Regel zwischen 8.000 € und 18.000 €. In Deutschland geben Brautpaare im Durchschnitt etwa 13.000 € für Ihre Feier aus. So können Sie sich schon einmal grob einen Überblick verschaffen, wie viel Sie für Ihre Hochzeit in die Hand nehmen müssen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, zu Beginn einen detaillierten Kostenplan aufzustellen, der Ihren Preisvorstellungen entspricht. So haben Sie stets den Überblick und müssen mit keinen finanziellen Überraschungen rechnen.

Wie viel kostet eine Hochzeit?

Im Folgenden wollen wir Ihnen einen Einblick in die anfallenden Hochzeitskosten bieten.

Essen und Getränke

Ein großer Kostenpunkt ist die Verpflegung. Hier zwei Beispiele:

  • Restaurant / Hotel: 3-Gang-Menü mit Getränken ca. 40 – 90 € pro Person
  • Partyservice: 3-Gang-Menü mit Getränke ca. 25 – 60 € pro Person
Hochzeitsessen. Hochzeitskosten

Das heißt, bei einer Feier mit 80 Personen zahlen Sie im Restaurant / Hotel etwa 3.200 € - 7.200 € und bei einem selbst organisierten Caterer etwa 2.000 € - 4.800 €. Dazu kommen noch zusätzliche Kosten für den Sektempfang (ca. 2 € pro Person), für das Kuchenbuffet und vor allem für die Hochzeitstorte. Diese kostet etwa 100 – 350 €.

Achtung: Auch für die Location wird manchmal Miete verlangt. Diese kann zwischen 150 € und 2.000 € liegen!

Kleidung für die Trauung

Einer der wichtigsten Punkte am Hochzeitstag: Das passende Outfit!

  • Brautkleid: 500 – 2.000 €
  • Accessoires / Zubehör für die Braut: 100 – 450 €
  • Anzug mit Zubehör / Accessoires: 400 – 1.200 €
  • Frisur / Make-up: 50 – 150 €

Je nach Geschmack der Braut kommen auch noch die Kosten für eine Mani- und Pediküre dazu.

Blumenschmuck

Blumen sind ein wesentlicher Bestandteil auf der Hochzeitsfeier:

  • Brautstrauß ca. 50 – 100 €
  • Anstecker für Bräutigam ca. 10 – 20 €
  • Blumenschmuck für die Feier ca. 25 – 45 € pro Tisch
  • Blumenschmuck für die Kirche je nach Umfang ca. 50 – 200 €

Falls Sie ein Hochzeitsauto haben, welches ebenfalls geschmückt werden soll, kommen noch einmal ca. 50 – 200 € dazu. Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Blumenschmuck auf etwa 500 – 800 €.

Band / DJ auf der Feier

Für die Unterhaltung und die richtige Musik auf der Feier buchen die meisten Hochzeitspaare eine Band oder einen DJ. Für die Band sollten Sie mindestens 800 – 1.500 € einplanen, einen DJ kann man schon für ca. 500 – 800 € buchen.

Standesamtliche Trauung

Die Gebühren für das Standesamt sind fest von der Stadt / der Gemeinde festgelegt und betragen etwa 50 – 150 €. Dazu kommen bei der standesamtlichen Trauung weitere Kosten für Kleidung, Blumenschmuck und Essen. Je nach Umfang der Feier fallen dafür 500 – 1.000 € an.

Fotos zur Erinnerung

Schöne Erinnerungsfotos dürfen an der Hochzeit auf keinen Fall fehlen. Die Preisspanne für Fotografen geht allerdings ganz schön auseinander. Am besten vorher absprechen was man möchte, dann kann der Fotograf einen Pauschalpreis anbieten: Kleines Fotoshooting + Begleitung der Trauung: ca. 400 – 600 € Begleitung über den kompletten Tag: ab ca. 1.000 € aufwärts.

Die Trauringe

Auch hier ist die Preisspanne relativ groß. Die Kosten hängen von Material, Gestaltung und Gravur ab. Sie können im Schnitt von etwa 500 – 2.000 € ausgehen.

Papeterie Nicht zu vergessen sind die Kosten für alle Drucksachen.

Hier ein Überblick:

  • Einladungen ca. 2 – 5 € pro Person
  • Tischkarten ca. 0,50 – 1,50 € pro Person
  • Menükarten ca. 2 – 4 € pro Tisch
  • Kirchenheft ca. 3 – 6 € pro Person
  • Danksagungskarten ca. 2 – 5 € pro Person


Die Preise variieren je nach Aufwand und Menge. Im Schnitt können Sie für die Drucksachen in etwa 500 € einplanen.

Weitere Kostenpunkte

  • Hochzeitsauto: ca. 200 – 600 €
  • Gastgeschenke: ca. 2 – 4 € pro Person
  • Tanzkurs: ca. 100 – 200 €

Spar-Tipps für eine Hochzeit mit kleinem Budget

Natürlich kann man auch eine tolle Hochzeit mit wenig Budget feiern. Wir haben für Sie einige Tipps für niedrigere Hochzeitskosten zusammengestellt:

  • Gästeliste kurz halten: jeder Gast erhöht die Kosten, überlegen Sie im Voraus genau, wen Sie wirklich einladen wollen
  • Outfits: Brautkleid / Anzug ausleihen oder Second-Hand kaufen
  • Kein Profi-Fotograf: lassen Sie von Freunden und Familie Fotos schießen
  • Hochzeitstorte: einfach selbst backen
  • Hochzeitslocation: Garten, Scheune o.ä. für Feier nutzen

Sonstige Tipps:

  • Einladungskarten selber basteln
  • Essen selbst organisieren
  • Hochzeitsauto von Freunden oder Bekannten leihen
  • Dekoration selber basteln

Und nun viel Spaß bei der Hochzeitsplanung!

© 2019 WEBMARKETIERE GmbH
Um Ihnen diese Website bestmöglichst präsentieren zu können, nutzen wir Cookies. Mehr erfahren
Akzeptieren!